Giana Sisters DS – so muss ein Remake sein

Giana Sisters DS ScreenshotGiana Sisters DS – dass Remake zum 80er Klassiker Giana Sisters ist nun erschienen und nach den ersten Levels bin ich schon absolut überzeugt, dass man ein Remake kaum hätte besser machen können. Man spürt, dass in den putzigen Grafiken und dem ausgefeiltem Leveldesign viel Liebe zum Detail steckt. Da zeigt sich womöglich der Einfluss von Armin Gessert – einer der Schöpfer des Originals, der auch an der Neuauflage mitarbeitete. Auch sonst macht das Spiel alles richtig – exakte Steuerung, passende Musik (die diesmal leider nicht von Chris Hülsbeck kommt – aber man kann ja auch nicht alles haben) und ein moderater Schwierigkeitslevel.

Absolute Kaufempfehlung – nicht nur für Fans des Klassikers!

Mehr Meinungen dazu gibt’s bei den testfreaks.

Der C64-Laptop von Ben Heck

Nachdem, der wohl weltbeste PC- und Konsolen-Modder, Ben Heck bereits eine XBOX360 und eine Playstation 3 in Laptops verwandelt hat, ist nun ein Urgestein der Home-Computer Geschichte an der Reihe – der Commodore 64:

Total abgefahren das Teil. Programme und Spiele werden übrigens nicht per Floppy geladen, sondern per SD Karte. Die perfekte Symbiose aus Retro und moderner Technik.

(via)

Retrogaming Sonderheft von PC Action: Classic Gaming

Selten passte ich so genau in eine Zielgruppe. Da schlenderte ich gestern durch den Supermarkt und erspähte im Vorbeigehen eine Sonderausgabe der PC Action mit dem vielsagenden Titel “Classic Gaming”. Auf dem Cover prangte der Packshot von “The Great Giana Sisters” und die Namen Chris Hülsbeck und Heinrich Lenhardt wurden erwähnt – mehr brauchte es nicht damit die Zeitschrift in den Einkaufswagen wanderte.

Selten habe ich 6,90€ so gut investiert, denn als Zugabe gibt es eine DVD mit einem Haufen Videos und (mittlerweile) kostenlosen Retrogames und einem C-64 Emulator inkl. 99 Spielen. Die Artikel im Magazin können auch überzeugen – man merkt da schreiben Zeitgenossen, auch wenn der Stil stellenweise etwas zu flapsig ist. Das Layout könnte aufgeräumter sein (mit der GEE kann das Heft in dieser Hinsicht bspw. nicht konkurieren), aber es kommt ja auf die inneren Werte an. Und die stimmen 100%ig.

Absolute Kaufbefehlung Kaufempfehlung!

Hier noch ein Foto vom Cover (die Homepage von PC Action scheint gerade down zu sein):

classicgaming01

Offizielles Giana Sisters Remake für Nintendo DS

Das, was Super Mario Bros. für die 8-Bit Konsolengeneration war, dass war Great Giana Sisters für die C64 und Amiga Besitzer. Da es sich dabei annähernd um eine 1:1 Kopie von Super Mario Bros. handelte, musste es natürlich innerhalb kürzester Zeit vom Markt genommen werden. Trotzdem (oder vielleicht gerade deswegen) erfreute sich das Spiel großer Beliebtheit, denn das Gameplay stand dem Vorbild in Nichts nach und der Soundtrack von Chris Hülsbeck musste sich auch nicht hinter dem von Koji Kondo verstecken.

Wie auch immer die rechtlichen Hintergründe nun sein mögen; dtp wird nächstes Jahr ein offizielles Remake für Nintendo’s DS veröffentlichen. Und erste Screenshots sehen doch schon sehr vielversprechend aus. Hier mal ein direkter Vergleich:

(Famed Mario Rip-off Giana Sisters Coming to DS [shacknews])

California Games ist nicht wie Radfahren

Hab mir gestern “California Games” für die Wii Virtual Console gegönnt und musste feststellen, dass meine C64 Gameskills ziemlich eingerostet sind.

Halfpipe: auf die Fresse geflogen
Skating: auf die Fresse geflogen
BMX: auf die Fresse geflogen

Schlechte Bilanz. Vielleicht liegt’s auch daran, dass der passende Joystick fehlt. Es gibt ja jeden Mist an Wii Zubehör – Angelruten, Schwerter, Lenkräder, usw. Warum keinen “Competition Pro“?

Marktlücke!

Seite 2 von 3123